Frohes gesundes neues Jahr 2022 und kleine Rückblicke

Nun geht ein Jahr zu Ende, auch mit Corona und neue Vorsätze stehen an um den Newsblog zu schauen, wo lang es diesmal geht. Das letzte Jahr war auch Anstrengend gewesen im Job und auch als Geocher Onwer, die ich erlebt habe, nun kann ich jetzt etwas zurücklehne und vom Stress erholen.

Nicht jedem konnte ich als Onwner recht machen, die meine Geocaches und Labcaches aufgesucht haben, aber ich habe geholfen wo ich kann.
Ein besonderer Geocache 544 Stufen bis an die Spitze, war mein Adoption Cache gewesen und den ich auch bis heute Pflege und Warte.
Dieser Cache ist mir ans Herz gewachsen, da er Hamburg repräsentiert und die Gemeinde ein Stückchen näherbringt und in Kontakt halte, was nicht immer einfach war.
Auch andere Caches musste ich Opfern, wegen meines Umzuges und neu mich Orientieren.
Ebenso habe ich als Sucher auch ein Highlight Cache besucht der Nähe Kalten Höfe liegt den Geo Geocache XXL, wo ich immer noch heute Erinnerung behalten habe, wie geil der ist, auch wenn er ein Tradi Cache ist.
Eventcaches waren eher Mau, besonders enttäuschend fand ich die Julklapp Feier, wo keiner kommen wollte, besonders Enttäuschend ist, dass sich wenige sich Abgemeldet hatten, was ich erwartet habe eigentlich zu Corona Zeiten, da viel Aufwand ist um in Corona ein Fest zu Organisieren.
Leider wurde auch Familie etwas Vernachlässigt, wird aber demnächst nachgeholt.
Weitere schöne Momente sind Reisen auf die Hochseeinsel Helgoland, wo ich auch unter anderem Geocaching gemacht und mein Labcache Gewartet und Aufgefrischt habe.
Weitere Gedankliche Rückblicke habe ich gemacht, die schön waren, nun Blicken wir in das nächste Jahr, hier gibt es noch kein konkreter Termin, da ich es auf ich Einlassen was kommen mag.
Auf baldige Wiedersehen auf dem Felde und ein frohes gesundes neues Jahr Wünsche ich euch.
Euer zarkier