Warum nutze ich den Messicenter nicht in gc?

! Bitte schreibt mir Emails, keine Messages vom Massager GC ! – Use the E-Mail don’t use the Message Center!:

Grund:
Email lese ich gewöhnlich täglich, soweit ich kann, Messages vom Massager von GC lese ich nie! Massages des Massager aus GC System werden ignoriert, Versteckt und geblockt! – Email bitte nur mit Rückantwortmöglichkeit, Häkchen  bei „I want to send my email address along with this message.“! (zweiter Link im Profil unter Kontaktmöglichkeit)

Warum nutze ich den Messicenter nicht in Geocaching.com und nur email?

Erstmal klar zu stellen, ich nutze erfolgreich e-mail, da der Kontakt seit 2009 schon bestand und besser ist, da man Nachrichten Filtern kann und sie besser bearbeiten kann. Zudem kann man mehr Zeichen setzen und ausgiebig Antworten, sowie einige Daten mehr zu versenden als nur Bilder. Durch den Massenkontakt ist es besser, da ich dies besser verarbeiten kann, genauso wie ähnlich der/die Reviwer, da ich Caches habe wie Wherigo und co besitze, ist dies vom Vorteil. Dazu kommt der Datenschuz, der besser gehandhabt ist in Mailkontakt, als beim Massager Center in Geocaching.com. Hin zu kommt das es es nur Unterwegs mit der App geht mit dem MessiCenter in GC.com, da ich dies nicht benutze und Unterwegs anderweitige Tools nutze für E-Mail Kontakt, entfällt dies Thema mit Massager Center in GC komplett.

Edit: Hier noch paar Punkte, die eventuell noch Fehlen, diese wurden begründet in einer e-mail an @micâ, dergenau wissen wollte:

  • Messi ist nicht Datenschutz konform, löschen alter Nachrichten ist nicht möglich
  • Mail ist besser da, es alt bewährt ist und man mehr schreiben kann und senden kann, sowie auch Filtern kann nach Themen
  • Messi grundsätzlich gibt es genug, wie Sand am Meer, auch gehört Skype und co dazu, warum muss das Rad den nicht noch mal von forme neu erfinden bei Groundspeak?
  • Groundspeak Wartung am System nur, wenn was passiert, sonst keine, besonders keine bei Messi
  • Ich möchte zu dem nicht auf schwatzen Zwingen lassen, welchen Messi ich nutze, das hat auch teils mit Datenschutz dazu mit verantwortlich.
  • Wer Messi nutz, muss zwingen die App nutzen von Groundspeak, die nutze ich nicht, nehme die alternative C:geo unterwegs, zumal E-Mail besser ist bei komplexem Problem an zu sprechen, da ich selber als Owner weiß bei Massen besser zu antworten so per E-Mail Ausführlich
  • Messi ist unpersönlich und Spam unnötig, unter andrem die Bedienung unhandlich – einfache schlecht und unnötige Erfindung von Groundspeak.
  • E-Mail war ja schon lange und wird dies auch bleiben! – Ist halt persönlicher etwas und man kann mehr Antworten und das mit dem Unterwegs sehe ich kein Problem in heutiger Zeit für Smartphone, da Mail – Client ja die Abhilfe schaffen.
  • Zumal Achte ich Messi nicht, da ich geocaching mache E-Mail besser, da kann man in Ruhe Antworten, wenn es angebracht ist!
  • Wenn es nach allen ginge Messi System abschalten, da es auch Rewier selber haben so was, für Viele Anfragen und Schutz gegen Spam besser so als Messi.
  • Die Schaltfläche ist mit E-Mail selber zu verwechseln ähnlich und dies ist ein Nachteil, da einige denken, es geht E-Mail weiter, ist es nicht!

Zumal sehe ich Messi nur negativ, als es was bringt was, besonders für Nutzer die Messi nicht abschalten können oder Owner sind, man wird halt nicht danach gefragt, ob man diesen Dienst haben möchte oder nicht!
In Deutschland würde so was Rechtlich getrennt und Dienste separat genutzt auch abschalten können.
E-Mail ist die beste Form seit Jahrhunderten was los zu werden, da kann mir ein Messi nichts vormachen und man kann die E-Mail speichern, wenn was ist als Nachweis 😉. Dazu brauche ich keine unsicheren Server wie Groundspeak mit den Messi die Arbeiten!